Kategorie: Musik

Mix-Stipendium für Ben Burtt-Meisterklasse

Eine Reihung glücklicher Fügungen, freundlicher Zusagen und dankenswertem Entgegenkommen verdanke ich 10 Tage Meisterklassen bei Joe Kraemer (Filmmusik, Mission Impossible – RogueNation, Jack Reacher), Ben Burtt (SoundDesign, Wall-E, StarWars, IndianaJones) und in Computerspiele Audio&Musik. Vielen Dank allen, die mir das ermöglicht haben; meinen theoretischen Horizont zu erweitern, wunderbare kreative Menschen kennen lernen zu dürfen und 10 Tage im Mikrokosmos Hamburg-Blankenese zu campen. 😀

Meine Tongestaltungs-Hausaufgabe zu 3min Metropolis-Ausschnitt:

( „Metropolis“ von www.archive.org nach CreativeCommon 0)

 

leadership hoch drei

Leadership³, Festival der Perspektiven – Doku/Trailer

„Um die Herausforderungen dieser Welt zu lösen, braucht es eine neue Form von Führung.“

Mein privater Fortbildungs-Höhepunkt des Jahres. Für fünf Tage am Olympiastützpunkt über den Dächern von Berlin, im Grünen, im Ruhigen mit fremden Menschen aus den Positionen Führung, Soziales, Freiberufler und Studenten. Wie geht Führung im 21. Jahrhundert, wie werden und wollen wir in Teams arbeiten? Welche Strategien gibt es und welche Lösungsvorschläge? Das Team um Samir, Hendryk, Anne, Nathalie und Jonathan hat es geschafft, über 75 fremde Menschen auf ein Vertrauensniveau zu führen, das ich eher Selbsterfahrungswochen zuschreiben würde. Und nebenan kickt und trainiert Hertha BSC.

Trailer/Doku

Für das Festival konzipierte ich für das Team einen neuen Trailer. Mit dem Videomaterial von Ludwig konnte ich lockere Eindrücke vom Festival zusammen schneiden mit der Absicht, potentiellen Teilgebern für 2017 ein wenig die Hemmungen vor der Anmeldung zu nehmen. Meine eigene Hürde war zuvor sehr hoch, da mir das Konzept nicht vertraut war, ich niemanden kannte, der zuvor am Festival teilgenommen hatte und meine Fantasie in die übliche stereotype Esoterik-Zuschreibung zog. Dass es ein Netzwerk-Festival wurde, aus dem wir Tipps und Umgang mit Kollegen in unsere eigenen vier Büroarbeitswände mitnehmen konnten, weiß ich hinterher. Die Texte zu den Tafeln im Trailer entnahm ich dem Leadership-Heft. Samir’s grandios-ehrliche Reaktion vor der Kamera ist sinnbildlich für die Menschlichkeit, die dieses Festival und ihre Organisatoren ausstrahlen.
Zu Beginn des Festivals habe ich in einer spontanen Aktion die drei bis dato interessantesten Menschen vor die Kamera gebeten und interviewt. Alle drei haben so verschiedene Hintergründe, dass sie für mich exemplarisch dafür stehen, dass das Festival keine zu kategorisierende Zielgruppe hat: aus welcher Lebenssituation heraus man teilnimmt, man prägt ganz entscheidend den Geist der Woche mit. Manuela ist Mit-Inhaberin eines 14-köpfigen Internet-Start-Ups in München und tritt in Konkurrenz zu einem Google-Geschäftszweig, Dominik ist erfolgreicher Wirtschaftsberater und sucht seine kreative Seite, Bastian hat sich nach Ende seines Ingenieurs-Studium seinen Kindheitstraum erfüllt – und ist über ein Jahr auf der AIDA beschäftigt gewesen. Mittlerweile ist er als Ingenieur in einem profitablen Start-Up tätig, das europaweit Lokomotiven an Firmen vermietet.

Technisch gibt es im Bildmaterial Mängel (Belichtung, Schärfe, Wackeln), wo es nur geht, habe ich drum herum geschnitten. An relevanten Stellen sorgen der O-Ton für Abwechslung und die Musikauswahl kleistert den Trailer zusammen.